Archiv für Mai, 2010

AC/DC in Wels – 22. Mai 2010

Exakt nach einem Jahr spielen AC/DC wieder in Österreich. Strongbow hat natürlich wieder für sich und seine Fans einen Bus organisiert. 50 euphorische Fans trafen sich um 9 Uhr am ADEG-Parkplatz in Seeboden um dann in bester Laune pünktlich eine Stunde später die Fahrt zum Konzert des Jahres anzutreten.

Bei Zedernhaus war dann die Reise im Luxusbus der Post zu Ende, denn ein Schlauch beim Kühler war geplatzt und unser engagierter Buschauffeur Markus Wappis mußte uns einen Ersatz auftreiben, was an einem Pfingstwochenende natürlich nicht so leicht ging.

Die Panne verbrachten wir großteils auf dem Pannenstreifen der Autobahn, wobei wir gleich die Bäumchen ringsum als WCs umfunktionierten. Markus schaffte es einen Ersatzbus der ÖBB aufzutreiben und schon 60 Minuten später ging die Fahrt weiter!

Die Stimmung stieg nun um so mehr und die Party im Bus ging voll weiter.

Knapp nach 15 Uhr erreichten wir das Gelände am Welser Flugplatz. Nach einem 30-minütigen Fußmarsch waren wir vor der Bühne. Drei Vorbands vertrieben uns die Wartezeit bis endlich um 20:55 Uhr der Rock’n’Roll-Train in Wels einfuhr.

Trotz strömenden Regens und kaltem Wind gaben AC/DC und die Fans alles. Langsam versanken wir im schlammigen, aufgeweichten Boden und obendrein hagelte es auch noch für kurze Zeit. Doch eingefleischten Fans wie uns machte das gar nichts aus. Nach den 21 Salutschüssen war die fantastische  Show auch schon wieder vorbei.

Der Rückmarsch zum Bus war der ultimative Härtetest für unser Schuhwerk. Durch die Menschenmassen dauerte der Rückweg über eine Stunde. Die Abfahrt verzögerte sich wie üblich um weitere 1,5 h, denn unseren knallroten ÖBB-Bus zu finden war für einige von uns nicht so einfach (Kika Hias, Bogo)!

Der gelungene Ausflug endete für uns alle gesund und verschlafen um 5 Uhr morgens an der Einstiegstelle.

Ein Danke der Post und unserem treuen Chauffeur Markus für den Einsatz und die sichere Fahrt.

Fotos vom AC/DC Konzert in Wels findest Du  H I E R !!!


AC/DC in Udine – 19. Mai 2010

Chris und ich besuchten am 19. Mai 2010 das AC/DC Konzert in Udine. Wir fuhren mit dem Bus (Bacher Reisen), Chris von Radenthein weg, wo auch Nauge hinzukam und ich von Klagenfurter Bahnhof. In Villach trafen wir uns, ich stieg natürlich um! Der Bus von Radenthein war voll von Freunden aus Oberkärnten… nach ca. drei Stunden waren wir vor dem Stadion… Links vor dem Laufsteg ergatterten wir einen super Stehplatz. Die erste Vorband wurde von den Italiener voll abgefeiert – bei der zweiten hörte man im Chor:  „Ci vediamo.“ Nach einer kurzen Umbaupause begannen um Punkt 2130 die zweistündige Show von AC/DC!

Nach dem Konzert gab es ein totales Verkehrschaos…2h Wartezeit. Beim Nachhausefahren wurde ich vom Radiosender Antenne Kärnten interviewt. Um 5 Uhr war ich im Bett, der Arbeitstag begann umbarmherzigerweise wieder um 7 Uhr!!! – In der Arbeit  Radio Antenne Kärnten ein: Und schon tönte der Beitrag von AC/DC Udine durch den Äther. „WE SALUTE YOU“hörte man mich mehrere male in Brian Johnsons Manier kreischen.

Resume: Perfektes Konzert! Von der Busfahrt angefangen (400 Bier, 45 Personen, 3h Fahrt) bis hin zu Konzert, Radiointerview, gesund heimgekommen – was will man mehr?

Ja eh klar AC/DC nochmal anschauen und zwar in WELS! – Was wir auch taten! – Doch das ist ein Neuer Beitrag… siehe oben!!!

Alle Fotos vom AC/DC Konzert in Udine kannst Du H I E R !!! finden!!

Viel Spass beim durchsehen!!!